Menu Close

Aloha

đ’«đ‘’đ’žđ’œđ“ˆđ“‰đ“‡Ă€đ’œđ“ƒđ‘’

…so lĂ€sst sich diese Woche beschreiben 🙈 Angefangen bei einem Wochenende im Bett wegen Fieber (weil ich immer erst am Wochenende krank werde 🙄), gefolgt von der Zerstörung meiner Lieblingstasse.. Und nun folgt die Geschichte eines abenteuerlichen Shootings 😁😂

Am Dienstag ging es mir endlich wieder bisschen besser und ich wollte unbedingt an diesem Ort fotografieren, den ich auf Google Maps gefunden habe und richtig genial aussah. Sogar in einem Reddit wurde diese Location als Shootingort empfohlen 😍Ich wandere also mit Sack und Pack los (Fahrrad ist in Reparatur) und als ich die BrĂŒcke endlich gefunden habe, stellt sich die nĂ€chste Frage: Wie zum Teufel komm ich da hoch? 😂 Auf der einen Seite findet sich beim besten Willen kein Weg, also muss ich alles zurĂŒck, bei einer anderen BrĂŒcke den Fluss ĂŒberqueren, alles zurĂŒck zur eigentlichen erhöhten BrĂŒcke und dieser folgen, bis sich irgendwo ein Weg nach oben eröffnet. Dort angekommen, kein Weg sichtbar, gebe ich auf und denke, na gut, klettere ich halt einfach hoch. Mit Ach und Krach stolpere ich oben auf die verlassenen Gleise, nur um von einem „hey was machst du da“ begrĂŒsst zu werden 😂
Bauarbeiter, yay…
Als ich ihm erklĂ€re, dass ich nur ein harmloser Blogger bin, der auf der stillgelegten EisenbahnbrĂŒcke fotografieren möchte, rĂŒmpft er die Nase und meinte „Nope, wir sind am AufrĂ€umen und Arbeiten hier“.
Schwitzend stehe ich mit meinen tausend Sachen da, wie ein verlorenes Reh 😂
Ich krackse fluchend wieder nach unten und folge den Schienen von unten, in der Hoffnung, ich kann weiter hinten fotografieren, wo sie nicht arbeiten.
TatsĂ€chlich hab ich GlĂŒck und kann endlich (ENDLICH) doch noch fotografieren (Stossgebet 😂🙈). Es wurde ein Rennen gegen die Zeit, denn der Bauarbeiter kommt immer nĂ€her mit seinen AufrĂ€umarbeiten und hĂ€tte mich wieder vom Platz verwiesen 😂😂Aber es hat gerade so gereicht 😂
Habt ihr auch solche Stories? ErzĂ€hlt mal 😁

(werbung) VernĂ€ht habe ich diesen wunderschönen Aloha Stoff von Graustufen-Stoffe, wirklich ein Traum, am Liebsten wĂŒrde ich sofort meine Sachen packen und im Kleidchen die Hawaii Sonne geniessen 😍Bisschen trĂ€umen darf frau ja 😁Stöffchen verlinke ich wie immer in die Kommentare 

Geniesst die restliche Woche,
liebe GrĂŒsse BĂ©atrice


*************
Das Schnittmuster ist Donelle von DesignerStitch, die hĂŒbsche Bambus-Schnalle hab ich bei Poppy Ray – vintage inspired sewing gekauft 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.